In welchem Alter mit dem Zähneputzen beginnen?

Sobald die ersten Milchzähnchen kommen ist es an der Zeit, mit dem Zähneputzen zu beginnen. In der Regel ist das mit 6 -9 Monaten der Fall. Eine weiche Kinderzahnbürste und eine kleine Menge Kinderzahnpasta (etwa erbsengroß) sollten bereits dazu verwendet werden.

Aktuelles

24.04.2016

Praxisurlaub

Die Zahnarztpraxis für die ganze Familie ist in den Pfingstferien geschlossen!

Liebe Patienten,

während der Pfingstferien haben wir an folgenden Tagen geschlossen:

Fr., 13.05.2016
bis einschl.
Mo., 30.05.2016

Unsere Vertretung übernimmt:

Dr. med. dent. Hubert Hümmer

Rettenbacher Straße 13 · 93057 Regensburg
Telefon: 0941 65618
Telefax: 0941 63670

E-Mail: praxis@dr-huemmer.de

Den aktuellen Notdienst an Feiertagen und Wochenenden finden Sie im Notdienstportal.

Schöne Feiertage wünscht Ihnen

Ihr Praxisteam

 

 

12.03.2016

Stellenangebot: Zahnmedizinische/r Allroundhelfer/in

Zum Ausbau unserer Praxis suchen wir eine(n)

Zahnmedizinische/n Fachangestellte/n in Vollzeit

Stellenbeschreibung::

Allround-Einsatz in Assistenz und Verwaltung; insbes. Patientenannahme, Terminierungen, EDV-Anwendung, allgemeine Patientenbetreuung, übliche Assistenz am Stuhl
(incl. Röntgen), Zahnsteinentfernen, Polituren, Abdrucknahme, Dokumentation
erbrachter Leistungen und Mithilfe bei zahnärztliche Abrechnungsarbeiten; bei entsprechender
Neigung/Eignung ggf. auch professionelle Zahnreinigung.

Wir bieten:

Ein hervorragendes Arbeitsklima in einem engagierten Praxisteam und die Arbeit in vielseitigen Tätigkeitsbereichen u.a. in der Endodontie, Parodontologie, Zahnerhaltung, Schienentherapie sowie in der Prophylaxe und Kinderzahnheilkunde.

Was Sie mitbringen sollten:

1.) Ausbildung als Zahnarzthelf. bzw. Zahnmedizin. Fachangest.
2.) gern mit Berufserfahrung, aber auch Ausbildungsabsolvent/in
3.) übliche Assistenzkenntnisse und zumindest Grundkenntnisse in zahnärztlichen
Verwaltungs-/Abrechnungsarbeiten
4.) freundlich, teamfähig und eine sorgfältige/zuverlässige Arbeitsweise

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schicken Sie uns einfach Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen – gerne per E–Mail: dr.petra.pfeifer@gmail.com – unter Angabe des nächstmöglichen Eintrittstermins.

Wir freuen uns auf Sie!

05.02.2016

Ausbildungsstelle in der Zahnarztpraxis für die ganze Familie

Zum Ausbau unserer jungen Praxis suchen wir eine(n)

Auszubildende(r) Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r

Was Sie mitbringen sollten:

  • Gute manuelle Fähigkeiten (Feinkoordination)
  • Gute Noten in Deutsch
  • Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • Freundliche, verbindliche Umgangsformen
  • Teamfähigkeit, Motivation, Lernbereitschaft
  • Sicheren Umgang mit dem PC
  • Sehr guter qualifizierter Abschluss, mittlere Reife oder Abitur

Wir bieten:

  • Modernste technische Ausstattung
  • Gutes Betriebsklima
  • Gute Sozialleistungen

Bewerbungszeitraum:  Ab sofort bis Mai 2016
Ausbildungsbeginn: ab Juli 2016
Dauer der Ausbildung: Drei Jahre

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schicken Sie uns einfach Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen – gerne per E–Mail: dr.petra.pfeifer@gmail.com .

Wir freuen uns auf Sie!

08.12.2015

Parkmöglichkeit für Patienten

Liebe Patienten,

leider ist die Beschriftung unserer Parkplätze (gleich links nach der Einfahrt) mit der Aufschrift „Reserviert für Dr. Pfeifer“  etwas missverständlich.

Gerne dürfen Sie hier parken, die Parkplätze sind für unsere Patienten reserviert.

 

Ihr Praxisteam!

10.01.2015

Kinder im ersten Lebensjahr zum Zahnarzt mitnehmen!

Wir empfehlen Kinder bereits im ersten Lebensjahr bei jeder Erwachsenen-Kontrolluntersuchung in die Praxis mitzubringen. So können sie uns frühzeitig kennen lernen – lange bevor eine erste Behandlung notwendig wird.

Diese ersten Termine dienen auch der Beratung der Eltern bezüglich Ernährung, Flasche, Stillen und Schnuller.

Denn bereits im ersten Lebensjahr werden durch falsche Ernährung, zu große Schnuller u.a. die Weichen für spätere Zahnerkrankungen und Fehlstellungen gelegt. Das Kind gewöhnt sich an die Zahnärztin und Veränderungen an Kiefer und Zähnen können rechtzeitig festgestellt werden.

Schmerzhafte und teure Zahnbehandlungen sind so oft vermeidbar.